Unsere Seminarlocations

Wir lieben den Norden und seine Natur. Unsere Angebote finden daher schwerpunktmäßig im Großraum Hamburg und in der Lüneburger Heide statt.

Herzstück unserer Arbeit ist unser Hof in Wentorf bei Hamburg. Hier haben wir unsere Seminarräume in einem ehemaligen Gärtnereigebäude, hier leben unsere Pferdeherde aus sechs Charakterköpfen vom Shetlandpony bis zum Hannoveraner sowie zwei charmante Esel und zwei fröhliche Zwergziegen. Und hier verbinden sich auf das Schönste Natur und Business: die Anlage grenzt direkt an das Naturerholungsgebiet der Wentorfer Lohe, das gesamte Ambiente lädt zum Erleben mit allen Sinnen ein - und das nur eine halbe Stunde von der Hamburger Innenstadt entfernt. Besuchen Sie uns gern einmal und lernen Sie uns und unsere (Arbeits-)Welt unverbindlich bei einem Rundgang kennen!
 
Zusätzlich arbeiten wir seit Langem mit dem privaten Reiterhof Bleckmar in der Nähe von Bergen zusammen. Auch dort erwarten uns eine persönliche Atmosphäre, schöne Seminarräume in einem alten Bauernhaus und eine malerische Alleinlage im Herzen der Lüneburger Heide.
 
Wer im Büro sitzt, kann nicht viel lernen.
John Francis „Jack“ Welch, ehemaliger CEO von General Electric (*1935)

Duli
Unser Geheimtipp: Ein Seminar in Masuren
 
Unser ganz persönlicher Sehnsuchtsort ist der Hof der Tierstiftung Eulalia in Masuren. Der ehemalige Bauernhof inmitten der Masurischen Seenplatte im Nordosten Polens ist per Direktflug nach Warschau und dann per Leihwagen oder über einen Regionalflughafen erreichbar.
 
Die Tierstiftung bietet über 100 Tieren von Hunden über Hühner und Schweine bis hin zu einer großen Pferdeherde ein Zuhause und ist ein wunderbarer Ort weitab von Hektik, Lärm und Alltag. Wir arbeiten mit einem Teil der geretteten Pferde, die damit den Unterhalt ihrer tierischen Mitbewohner mitfinanzieren.

Nach dem Seminar erholen Sie sich in den Hollywood-Schaukeln am Ententeich und beobachten mit etwas Glück den Biber bei seiner Arbeit. Herrliche Waldwege laden zu ausgedehnten Spaziergängen oder zu einer Kutschfahrt ein und nicht weit entfernt vom Hof liegt ein See, in dem sich herrlich baden lässt. Die Verpflegung ist herzhaft und gesund, Obst und Gemüse stammen aus eigenem natürlichem Anbau. Die Abendstunden können Sie am knisternden Lagerfeuer verbringen. Morgens werden Sie vom Krähen der Hähne geweckt, aber auch der Ruf der Kraniche gehört im Sommer zum morgendlichen Konzert der Natur.

Verfallen auch Sie dem Zauber Masurens und gönnen Sie sich und Ihren Mitarbeitern eine einzigartige Kombination aus Weiterbildung, Entspannung und Tierschutz! Gern schicken wir Ihnen Bilder und weitere Informationen zu.
Top
Um unsere Website für Sie zu verbessern, erfassen wir anonyme Nutzungsdaten. | Mehr zum Datenschutz