Unser Trainerteam

Es ist kein Zufall, dass auf dem Bild oben unsere Pferde zu sehen sind und nicht unser menschliches Trainerteam. Denn tatsächlich sind für uns die Vierbeiner die eigentlichen Trainer und Coaches in unserer Arbeit. Von ihnen erhalten Sie das klarste Feedback, das es gibt: direkt, freundlich und ungeschminkt. Wir Zweibeiner dienen dann bei Bedarf als Übersetzer der tierischen Reaktionen, auch wenn Sie diese in den meisten Fällen gut alleine verstehen können, selbst wenn Sie vorher keinerlei Kontakt zu Pferden oder Eseln hatten.
 
Unsere Hauptaufgabe sehen wir in der Unterstützung Ihrer Selbstreflexion, in der Moderation von Erfahrungsaustausch und Feedbackrunden, in der Systematisierung Ihrer Erlebnisse - und vor allem im Transfer der Seminarerfahrungen in den menschlichen Arbeitsalltag. Dafür verfügen wir über jahrelange eigene Berufserfahrung als Unternehmerinnen und Führungskräfte, als Personalentwicklerinnen, Trainerinnen, Beraterinnen und Coaches:
Was wir wirklich wissen, ist nicht das, was wir gehört oder gelesen haben, sondern was wir gelebt, erfahren, empfunden haben.
Calvin M. Woodward, amerikanischer Pädagoge und Professor (1837-1915)

"Herdenchefin" Verena Neuse
Verena Neuse (Jg. 1970) ist Gründerin und Inhaberin der Pferdeakademie und "Herdenchefin" von 10 eigenen Pferden, Ponies und Eseln und 15 Mitarbeitern.
 
Die gebürtige Berlinerin hat im In- und Ausland BWL studiert und viele Jahre im Marketing und in der Immobilienbranche gearbeitet. Zuletzt hat Verena die Weiterbildungsabteilung von Engel & Völkers geleitet und ein bekanntes Seminarzentrum mit aufgebaut, bevor sie sich 2005 selbständig machte.
 
Als Management-Trainerin, Business Coach und tiergestützte Pädagogin kann sie auf 20 Jahre Berufserfahrung im Bereich der Personal- und Persönlichkeitsentwicklung mit und ohne tierische Co-Trainer zurückgreifen. Verena ist Mitglied im Vorstand der EAHAE  und Vorsitzende des Lerntiere e.V., der in Wentorf bei Hamburg ein Zentrum für tiergestützte Förderung betreibt.
Katja Kugelstadt
Katja Kugelstadt (Jg. 1978) hat nach ihrem Abschluss als Sport-Managerin schnell Führungsaufgaben übernommen und dabei die verschiedensten Branchen und Institutionen kennengelernt: Von der Bereichsleitung auf einem Kreuzfahrtschiff mit Mitarbeitern aus zig Nationen und Kulturen bis zur Verwaltungsleitung auf Landesebene mit viel Bürokratie waren diverse Herausforderungen dabei.
 
Der rote Faden war für Katja dabei immer das Interesse am Menschen, unabhängig von Herkunft oder Position. Ihre Ausbildung zum pferdegestützten Trainer und Coach ergänzt sie daher aktuell noch mit einer systemischen Coachingausbildung, die auch gut zu ihrer Arbeit im betrieblichen Gesundheitsmanagement passt.
 
A. Milbrodt
Andrea Milbrodt (Jg. 1980) ist Verwaltungswirtin, Volkswirtin und Marine-Offizierin. Nach ihrem Master in Präventions- und Gesundheitsmanagement hat sie mehrere Gesundheitsunternehmen in Norddeutschland aufgebaut und geleitet.
 
Andrea verfügt über mehr als 20 Jahre Führungserfahrung in zivilen Unternehmen und bei der Bundeswehr. In dieser Zeit sind die gesunde Führung und die psychische Fitness von Menschen im Beruf ihre Themen geworden, denen sie sich jetzt als Beraterin, in der Forschung und als BGM-Referentin bei der Marine widmet.
 
Nebenher ist Andrea im Tierschutz aktiv und beherbergt aktuell 10 Pferde aus schlechten Verhältnissen, die wir ebenfalls in unsere Trainings- und Coachingangebote integrieren.
Anne Zurowski
Anne Zurowski (Jg. 1978) ist pädagogische Psychologin mit dem Schwerpunkt Erwachsenenbildung und hat sich bereits im Studium viel mit den Themen Beratung und Training beschäftigt.
 
Nach einer längeren Familienpause hat sich Anne dann zunächst zur Lerntherapeutin und später zur Reitpädagogin weiterqualifiziert. So ist sie zu unserem gemeinnützigen Verein Lerntiere e.V. gekommen, der sich vor allem der pferdegestützten Förderung von Kindern und Jugendlichen widmet.
 
Mittlerweile verbindet Anne das Beste aus allen Welten miteinander und unterstützt uns als Co-Trainerin bei Seminaren rund um Stress und Resilienz sowie bei Firmenveranstaltungen. (Und nein, dabei wird trotzdem nicht geritten - alle Übungen finden vom Boden aus statt.)
Top
Um unsere Website für Sie zu verbessern, erfassen wir anonyme Nutzungsdaten. | Mehr zum Datenschutz